Scubapro MK11 C370 mit R095 Octopus Atemreglerset

Amazon.de Price: 268,07 (as of 23/04/2020 06:30 PST- Details)

1.Stufe Scubapro MK11balancierte Membransteuerung. Konstanter, müheloser Luftstrom, unabhängig von Tiefe, Flaschendruck und Atemfrequenz
Maximale Vereisungsbeständigkeit durch trockene Druckkammer und optimaler Schlauchführung durch zwei HD- und vier ND-Anschlüssse, davon 2 Anschlüsse High Flow
Ausgeglichener Einatemwiderstand in unterschiedlichen Tauchtiefen und bei wechselndem Flaschendruck durch pneumatisch balanciertes Ventil

Beschreibung

Technische Details:
1. Stufe MK11

– Robuste Erste Stufe aus vernickeltem, verchromten Messing
– Kein Eindringen von Wasser durch die nach außen vollständig isolierte Bauweise
– Von außen feinjustierbarer Mitteldruck durch Einstellschraube am Gehäuseblock (durch Techniker)
– Mehr Haptik und Gefühl beim Anschrauben der DIN-Stufe durch neues griffiges, rechteckiges Handrad
– DIN VERSION

Gewicht: 490 g (DIN)
Luftdurchsatz bei 200 bar: > 5.500 l/min
Mitteldruck (bar): 9,0-9,8 bar

2. Stufe C370

– Ausgeglichener Einatemwiderstand in unterschiedlichen Tauchtiefen und bei wechselndem Flaschendruck durch pneumatisch balanciertes Ventil
– Geringer Platzaufwand im Reisegepäck durch kompaktes, glasfaserverstärkte Nylongehäuse
– Formschönes C-Design durch Edelstahlrahmen entlang des Frontcovers
– 10%-ige Senkung der Ausatemwiderstandes (im Vergleich zum C350) durch neuen Blasenabweiser im Design des S620 Ti
– Vom Taucher stufenlos einstellbarer Einatemwiderstand und Anpassung der Venturi-Atemunterstützung über den VIVA Schalter
– Auch mit Handschuhen intuitiv bedienbarer Luftduschenknopf
– Superflow“-Schlauch mit erhöhtem Luftdurchsatz
– Höchster Tragekomfort durch bequemes, ergonomisches Mundstück

Gewicht: 171 g

Octopus R095:

– verbessertes Klassisches Downstream-Ventil
– große Membran und großer Luftduschenknopf
– dank Easy Grip auf der Frontseite kein Werkzeug erforderlic
1.Stufe Scubapro MK11 EVO balancierte Membransteuerung. Konstanter, müheloser Luftstrom, unabhängig von Tiefe, Flaschendruck und Atemfrequenz
Maximale Vereisungsbeständigkeit durch trockene Druckkammer und optimaler Schlauchführung durch zwei HD- und vier ND-Anschlüssse, davon 2 Anschlüsse High Flow
Ausgeglichener Einatemwiderstand in unterschiedlichen Tauchtiefen und bei wechselndem Flaschendruck durch pneumatisch balanciertes Ventil
Vom Taucher stufenlos einstellbarer Einatemwiderstand und Anpassung der Venturi-Atemunterstützung über den VIVA Schalter
Im Sparset 1.Stufe MK11 EVO / C370 / R095 Octopus